Google Earth-Zeitraffer und bunte Särge

Jede Woche gräbt unsere Redaktion die witzigsten und lächerlichsten Nachrichten aus und erstellt eine Zusammenstellung von Lebensgeschichten und Situationen, kichernden Videos, amüsanten Texten, Memes und einer Vielzahl von Witzen und Sprüchen, die Sie von Ohr zu Ohr schmunzeln lassen . . Lesen Sie unsere Auswahl an Wöchentlicher Spaß Zeug ohne Zweifel gleichbedeutend mit einer tollen Zeit.


Neuseeländer stellen Designersärge in Form von Lego, Pralinen, Donuts und Yachten her

Vor 15 Jahren dachte Ross Hall aus Auckland über den Tod nach. Er wollte in einem knallroten Sarg mit aufgemalten Flammen an den Seiten begraben werden. Der Neuseeländer fragte mehrere Mitarbeiter von Bestattungsunternehmen nach der Möglichkeit, einen solchen Sarg herzustellen, aber sie standen der Idee skeptisch gegenüber. Dann beschloss Ross, den Leuten eine Wahl zu lassen.

Hall eröffnete seine eigene Firma namens Sterbende Kunst, das maßgeschneiderte Designersärge herstellt. Ross und sein Kunstteam haben bereits Särge in Form von Lego, einem Feuerwehrauto, einer Yacht und einem Donut entworfen. Kunden bestellen oft individuelle Drucke für Schatullen: Tigerstreifen und Leopardenflecken oder Lieblingslandschaften.

Früher fertigte Hall alle sechs Monate einen Sarg, und jetzt fertigt er ein paar Hundert pro Jahr. Dies deutet darauf hin, dass Designersärge immer beliebter werden.

Nachdem er Erfahrung gesammelt hatte, beschloss Ross, den Sarg mit der Flamme aufzugeben. Jetzt will er in einem durchsichtigen Sarg begraben werden, mit nur einem Kleidungsstück am Körper – einem Leoparden-Tanga.

Google Earth wurde eine Zeitrafferfunktion hinzugefügt added

Google hat ein umfassendes Update seines Planet Earth-Dienstes angekündigt, um zu zeigen, wie sich die Welt von 1984 bis 2020 verändert hat Verknüpfung oder gehen Sie zur Anwendung selbst, klicken Sie auf das Lenkradsymbol im linken Bereich und wählen Sie Zeitraffer in Google Earth aus.

Das Unternehmen hat über 24 Millionen Satellitenbilder speziell für das neue Feature kombiniert. Wenn Sie jetzt über die virtuelle Erde reisen, können Sie jede Ecke auswählen und sehen, wie sie vor 10, 20 oder sogar 30 Jahren aussah.

Google hat eine Innovation hinzugefügt, um den Nutzern genau zu zeigen, wie sich Menschen auf die Erde auswirken: Sie bauen Städte, entwalden und beeinflussen ganze Ökosysteme. Es sei eine Sache, sagt das Unternehmen, wenn man vom Verschwinden von Wäldern oder schmelzenden Gletschern erfährt, und eine ganz andere, wenn man diesen Prozess selbst beobachten kann.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.