Zwischen dem Weißen Haus von Biden und den afghanischen Führern baut sich Frust auf

Präsident Biden und der afghanische Präsident Ashraf Ghani. 25. Juni

Zeit: Frustration zwischen dem Weißen Haus Biden und den afghanischen Führern über den schnellen Vormarsch der Taliban

Die schnelllebigen Taliban-Vorstöße in Afghanistan haben die Unzufriedenheit zwischen der afghanischen Regierung und dem Weißen Haus von Biden geschürt, da sich die langjährigen Verbündeten gegenseitig für die taktischen Niederlagen verantwortlich gemacht haben, die es den Militanten ermöglicht haben, die Kontrolle über acht der 34 Provinzhauptstädte Afghanistans zu übernehmen.

Seit Präsident Joe Biden im April ankündigte, dass die USA bis Ende August Truppen aus Afghanistan abziehen würden, haben US-Kommandeure den afghanischen Führern Empfehlungen gegeben, wie sie afghanische Truppen positionieren, die Verteidigung stärken, die afghanische Luftwaffe einsetzen und sich auf den Vormarsch der Taliban vorbereiten können. aber sagen mehrere hochrangige Beamte der Biden-Administration, nur einige dieser Ratschläge wurden befolgt.

Afghanistans Präsident Ashraf Ghani machte Anfang des Monats Washingtons abrupte Rückzugsentscheidung für die Zunahme der Angriffe verantwortlich.

Weiterlesen ….

WNU-Editor: Als Präsident Biden im Mai ankündigte, dass die US-Streitkräfte Afghanistan bis zum 11. September verlassen würden, später auf den 31. August umgestellt, warnten afghanische Führer das Weiße Haus, dass dieser einseitige und schnelle Abzug die Sicherheitslage im Land destabilisieren würde.

Sie wurden von der Biden-Administration ignoriert.

Schlagen Sie bis heute vor, und alle Warnungen, die vor drei Monaten ignoriert wurden, werden jetzt wahr.

Auch die früheren Versprechen und Zusagen von Präsident Biden, die afghanische Regierung nach dem Abzug der USA zu unterstützen, werden nun als unwahr entlarvt. Die USA haben Afghanistan eindeutig ihrem Schicksal überlassen, und was das Weiße Haus derzeit frustriert, ist, dass ihre Glaubwürdigkeit oder ihr Fehlen entlarvt wurde.

Meine Vorhersage ist, dass die US-Politik, das Militär und die Geheimdienste in den kommenden Wochen und Monaten mit Hilfe der Mainstream-Medien die Schuld für die Katastrophe, die sich in Afghanistan entfaltet, auf die Afghanen selbst abwälzen werden. Der obige Time-Artikel wird der erste von vielen sein, die diese Erzählung vorantreiben werden.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.