Indonesische Armee beendet „Jungfräulichkeitstests“

Eine Militärparade in Jakarta, der Hauptstadt Indonesiens. Bildnachweis: Tatan Syuflana / Associated Press.

Jungfräulichkeitstests? Die indonesische Armee kündigte an, die Tests weiblicher Rekruten einzustellen. Ein Armeechef sagte, „keine Vaginal- und Gebärmutterhalsuntersuchungen mehr“. Er sagte auch, es werde nicht mehr beurteilt, ob das Jungfernhäutchen der Frauen intakt sei.

Die Ankündigung löste Feierlichkeiten aus.

Bei einem Jungfräulichkeitstest führt ein Arzt zwei Finger in die Vagina einer Frau ein. Dieses Verfahren basiert auf der irrigen Annahme, dass es möglich ist festzustellen, ob eine Frau Geschlechtsverkehr hatte, wenn ihr Jungfernhäutchen gebrochen ist. Hymens bricht aus anderen Gründen. Es gibt keinen absoluten Weg zu wissen, ob eine Frau Sex hatte.

Viele sehen in dem Jungfräulichkeitstest eine Verletzung der Menschenrechte von Frauen. Menschenrechtsgruppen sagen, Jungfräulichkeitstests seien ein Zeichen für sexuelle und geschlechtliche Ungleichheit. „Die Untersuchungen können schmerzhaft, demütigend und traumatisch sein.“

Ein Marinesprecher sagte: „Es ist kein Jungfräulichkeitstest. Es ist ein Batterietest. Mit diesen Tests kennen wir den vollständigen Zustand des Marineoffizierskandidaten. Normalerweise führen ein männlicher Arzt und zwei Krankenschwestern die Tests durch. Sie halten die Schultern der Frau fest.“ und Beine.“ Viele nennen es sexuellen Missbrauch und Gewalt.

Der indonesische Beamte sagte, der Test stelle sicher, dass Frauen beim Training keine Probleme haben. Er sagte, eine Zyste könnte ihre Ausbildung beeinträchtigen.

Indonesien ist ein Land mit muslimischer Mehrheit. Ein Beobachter sagte, der Test sei ein Deckmantel für die sogenannte Reinheitsprüfung. Viele indonesische Regierungsbehörden haben die Tests eingestellt.

Menschenrechtsführer erwarten, dass es Herausforderungen gibt. In manchen Kulturen ist die Jungfräulichkeit ein Symbol für die Moral einer Frau. Ein Anführer sagte, die Leute, die „den Jungfräulichkeitstest verteidigen, müssen sich entschuldigen“.

Eine Frau sagte: „Jungfrauentests können nicht herausfinden, ob eine Frau Jungfrau ist oder nicht.“ Frauen, die auf die Probe gestellt werden, kämpfen ihr ganzes Leben lang mit der Erfahrung. „Beängstigend“ ist das Wort, das sie verwenden, um das Verfahren zu beschreiben.

Die Tests sind in anderen muslimischen Ländern üblich. In Pakistan und Afghanistan wurden Versuche, sie in Fällen sexueller Übergriffe zu verbieten, aufgegeben. Ob die Verbote erfolgreich waren, ist unklar.

Es gibt keine Wissenschaft, die Vagina-Prüfungen unterstützt, um die Jungfräulichkeit zu testen.

Quelle: New York Times 11. August 2021

Druckfreundlich, PDF & E-Mail

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.