Julia Gillard und die Drehtür der großen Pharmaspenden – Die Amortisationszeit ist gekommen

Es klingt alles nach einer globalen Verschwörung, die vom neuen Führer von Big Pharma und Global Health angeführt wird, um die Kontrolle über die nationale Gesundheit und Ihre Grundrechte zu übernehmen, und angesichts der kürzlichen Ernennung der ehemaligen australischen Premierministerin Julia Gillard ist es das.

Es war einmal, das ABC schloss sich im öffentlichen Interesse den Punkten an, und da sie diese Rolle aufgegeben haben, schließen wir uns hier den Punkten an.

Die heutige Ankündigung:

Julia Gillard übernimmt eine neue Rolle beim medizinischen Forschungsriesen und unterstützt Forderungen nach einer Coronavirus-Untersuchung

Die ehemalige Premierministerin Julia Gillard wurde zur nächsten Vorsitzenden eines der weltweit größten Investoren in medizinische Forschung und Pandemien ernannt und nutzt ihre neue Rolle, um sich den Forderungen nach einer Untersuchung des Coronavirus-Ausbruchs anzuschließen.

Wichtige Punkte:

  • Julia Gillard wird im kommenden April ihre neue Rolle beim britischen Wellcome Trust antreten
  • Das Unternehmen investiert in eine Reihe von Forschungen zu COVID-19
  • Frau Gillard wird ihre bisherige Rolle bei Beyond Blue weiterführen

Frau Gillard wird im April nächsten Jahres die Position beim britischen Wellcome Trust übernehmen, der bereits stark in die Suche nach einem COVID-19-Impfstoff investiert.

Sie argumentierte, dass die Coronavirus-Pandemie untersucht werden sollte, und unterstützte die Forderungen des derzeitigen Premierministers Scott Morrison und Labour nach einer gründlichen und unabhängigen Untersuchung der Krise.

„Wenn irgendwo und in jedem Land der Erde eine große gesundheitliche Herausforderung für die Welt begann, dann ist es gut, einen Prozess zu haben, der es uns ermöglicht, jede Lektion zu lernen, damit wir die Menschheit für die Zukunft sicherer machen können“, sagte sie dem ABC.

„Ich denke, diese Botschaft gilt heute für die aktuellen Umstände und gilt so lange, wie wir gemeinsame gesundheitliche Herausforderungen bekämpfen müssen.“

Der ABC-Artikel erwähnt weder den nationalen Interessenkonflikt im vorherigen Kapitel, der ihre Rolle gelandet hat, noch die Konsequenzen für die australische Öffentlichkeit, die dem Gespenst der obligatorischen Impfungen mit freundlicher Genehmigung der Bill Gates langfristiger Plan, den gesamten Globus digital zu impfen.

Um es einfach auszudrücken, während die vorherige Premierministerin Forderungen nach einer unabhängigen Untersuchung unterstützt, gibt es nichts Unabhängiges oder Armeslänge über ihre neue Ernennung und ihre Geschichte und Verbindungen zu BIG PHARMA, als sie Premierministerin war.

Führende Politiker der Welt schließen sich Bill Gates an, um 122 Millionen US-Dollar für die Ausrottung der Kinderlähmung zu versprechen

Von Rod Curtis

PERTH, Australien, 31. Oktober 2011 – Weltführer aus Australien, Großbritannien, Kanada, Nigeria und Pakistan haben sich am Samstag Bill Gates angeschlossen und 122 Millionen US-Dollar an neuen Mitteln zugesagt, um eine poliofreie Welt zu schaffen.

Die australische Premierministerin Julia Gillard leitete den Aufruf beim Treffen der Commonwealth-Regierungschefs in Perth, Australien, und kündigte eine Zusage von 50 Millionen US-Dollar für die Global Polio Eradication Initiative (GPEI) an, die sie „eine Investition zur Rettung von Leben“ nannte. Drei der vier verbleibenden polio-endemischen Länder – Indien, Nigeria und Pakistan – sind Mitglieder des Commonwealth.

Der kanadische Premierminister Stephen Harper kündigte zusätzliche 15 Millionen US-Dollar an, und der nigerianische Präsident Goodluck Jonathan kündigte eine jährliche Erhöhung der inländischen Finanzierung um 17 Millionen US-Dollar an, während Bill Gates per Videolink an der Pressekonferenz teilnahm und 40 Millionen US-Dollar ankündigte zur Unterstützung, um die 40 Millionen Pfund zu kompensieren, die das Vereinigte Königreich Anfang dieses Jahres zugesagt hatte.

Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem britischen Premierminister David Cameron, dem pakistanischen Premierminister Yousaf Raza Gilani, Herrn Harper und Herrn Jonathan erklärte Frau Gillard, die fünf Länder seien „heute hier, um unser Engagement für die Beendigung der Kinderlähmung für alle Zeiten zu demonstrieren. „

Bevor die Öffentlichkeit über die Ernennung zum Wellcome Trust Chair zu aufgeregt ist, sollten wir noch einige Lücken schließen, die das ABC übersehen hat, was zweifellos gegen die ABC-Charta verstößt, aber lassen Sie uns weitermachen und die Auswirkungen und Verbindungen betrachten.

Wenn Sie sich Sorgen um eine unsinnige Impfpflicht machen, stellen Sie sicher, dass Juila seit 2011 unangemessen mit der Gates Foundation im Bett liegt und kündigen Sie jetzt Ihre Mastercard, wenn Sie geneigt sind, sich gegen einen geplanten Angriff auf Ihre Person und das Ausrollen der Masterplan, ID 2020.

Bill Gates sagt, das neuartige Coronavirus sei ein „einmal im Jahrhundert vorkommender Krankheitserreger“. Die Gates Foundation hat sich gerade mit Wellcome und Mastercard zusammengetan und 125 Millionen US-Dollar bereitgestellt, um neue Behandlungsmethoden dafür zu finden.

Die Gates Foundation gab am Dienstag bekannt, dass sie 50 Millionen US-Dollar für den COVID-19 Therapeutics Accelerator bereitstellt, ebenso wie Wellcome. Der Impact Fund von Mastercard stellt laut einer Mitteilung die verbleibenden 25 Millionen US-Dollar bereit.

Es wird als Anschubfinanzierung verwendet, „um die Reaktion auf die COVID-19-Epidemie zu beschleunigen, indem Behandlungen identifiziert, bewertet, entwickelt und erweitert werden“, sagten die Organisationen in a Stellungnahme. COVID-19 ist der Name der durch das neuartige Coronavirus verursachten Krankheit.

Die Gates Foundation sagte, dass die 50 Millionen US-Dollar Teil der Zusage von 100 Millionen US-Dollar die Organisation zur Bekämpfung des Ausbruchs Anfang Februar gegründet.

Weltweit haben sich fast 116.000 Menschen mit dem neuartigen Coronavirus infiziert, 4.000 sind gestorben. Derzeit gibt es keine zugelassenen Impfstoffe oder Behandlungen, obwohl Unternehmen dies tun Rennen um das zu ändern.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.