YouTube kündigt seine eigene Version von TikTok an

Die chinesische Kurzvideoanwendung TikTok wurde aufgrund ihrer Verbindungen zur chinesischen Regierung massiv überprüft. Trotzdem hat TikTok im vergangenen Jahr mit Stolz die höchste Anzahl an Downloads auf der ganzen Welt gehalten. Da die Zukunft der App jedoch trübe wird, treffen Social-Media-Plattformen das Eisen, wenn es heiß ist, und entwickeln ihre eigenen TikTok-inspirierten Sub-Apps und Funktionen.

Zunächst rollte Instagram Reels aus, seine Version von a Tick ​​Tack-wie eine Video-Sharing-Plattform, und jetzt hat YouTube, das sich dem Kampf anschließt, YouTube Shorts angekündigt, ein neues Kurzvideo-Erlebnis

Laut YouTube ist Shorts eine „neue Art, sich in 15 Sekunden oder weniger auszudrücken“. Nutzer können damit Kurzvideos direkt auf der YouTube-Plattform erstellen und ansehen.

Die neue In-App-Funktion bietet eine Reihe von Tools, mit denen YouTuber Videos auf ihren Mobilgeräten erstellen können. Wie TikTok besteht es aus einer Multi-Segment-Kamera, mit der Benutzer mehrere Videoclips zu einem kurzen Clip zusammenfügen können, Geschwindigkeitssteuerungen sowie einem Timer und Countdown.


Diese Videos können auch mit Musik synchronisiert werden, dank YouTubes Zugriff auf eine umfangreiche Bibliothek von Songs, die im Laufe der Zeit weiter wachsen wird. Alle diese Tools wurden auf TikTok eingeführt und sind mit der TikTok-Videoaufzeichnung ziemlich vertraut. Instagram hat die gleichen Funktionen für Reels geklont.
Derzeit ist YouTube Shorts nur in Indien verfügbar (in der YouTube-App für Android), insbesondere dem größten Markt, auf dem TikTok in chinesischem Besitz bereits verboten ist. YouTube plant jedoch, Shorts rechtzeitig auf weitere Märkte zu bringen

Überprüfen Sie auch: Erstaunliche Top-5-Spionage-Gadgets

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.