„Ich wusste, dass ich nicht gewinnen würde, auch dass die Leute mich nach meinen Piercings beurteilen würden“ – Arin

Ausgewiesener Mitbewohner Arina Olowoporuku hat geäußert, dass sie wusste, dass sie während der Reality-Show Big Brother Naija wegen ihrer Piercings und ihres Aussehens verurteilt werden würde.

In einem Interview mit Sunday Scoop sagte sie; „Ich habe definitiv nicht damit gerechnet, zu gewinnen. Ich habe das Gefühl, Nigerianer genug zu kennen und wusste, dass sie mich verurteilen würden. Ich wusste jedoch nicht, dass sie mich so sehr „schurkenhaft“ machen würden, aber ich wusste definitiv, dass sie mich verurteilen würden.

Aber ich habe mir vorgestellt, dass ich ungefähr fünf oder sieben Wochen im Wettbewerb verbringen würde. Ich bin zwar früher gegangen, als ich erwartet hatte, aber viele Dinge überraschten mich überhaupt nicht. ”

Auf die Frage, warum sie erwartet, verurteilt zu werden, sagte sie: „Natürlich (wegen) meines Gesichts und meines Aussehens. Ich bin eine Frau, dünn und dunkelhäutig. Außerdem bin ich sehr lautstark, eigensinnig und wild. Ich habe Piercings im Gesicht und bin sehr ausdrucksstark.

Das erwarten die Leute normalerweise nicht von Frauen, also wusste ich, dass ich verurteilt werden würde. Bis die Leute persönliche Interaktionen mit mir haben, bin ich ihnen ein Rätsel. Sie verstehen mich nicht, aber wenn sie näher kommen, ändern sich ihre Ansichten über mich. ”

Arin sprach darüber, was ihre Liebe zu Piercings inspirierte: „Ich war jung und habe es wirklich geliebt, mich auszudrücken. Ich wollte Schmuck und Accessoires an unbekannten und unorthodoxen Orten tragen. Ich wollte nur Piercings haben und das habe ich getan. Ich habe mit 15 angefangen und habe nicht aufgehört.

„Früher hatte ich 23 Piercings, aber ich habe einige herausgenommen und habe jetzt 17. Aber sie werden nicht alle dauerhaft sein. Es würde sich von Zeit zu Zeit ändern. ”

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.