Nama öffnet Aufruf zur Teilnahme

Der National Arts Council of Zimbabwe (NACZ) hat seine Ausschreibung für die nächsten National Arts Merit Awards geöffnet.

Produktionshäuser, Studios, Ställe, Galerien, Organisationen, Vereine, Gruppen, Künstler, Monitore haben eine Frist für die Einreichung von Beiträgen für die 20NS National Arts Merit Awards (NAMA) ab dem 1.NS von September bis 30NS November 2021.

Berücksichtigung der Auswahl für die 20NS Ausgabe der NAMA im Februar 2022, wird nur an Kunstwerke vergeben, die in den letzten 2 Jahren veröffentlicht wurden und den Zeitraum vom 1.NS Dezember 2019 bis 30NS November 2021. NUR simbabwische Staatsbürger oder Personen mit simbabwischem Aufenthaltsstatus können ihre Arbeit eingeben. Praktiker, die im angegebenen Zeitraum herausragende Arbeiten veröffentlicht haben, können diese unter folgender Adresse einreichen:

  • NACZ-Hauptsitz in Mount Pleasant, Harare.
  • NACZ-Provinzbüros (Harare, Bulawayo, Mutare, Gweru, Masvingo Lupane, Gwanda, Bindura, Chinhoyi und Marondera).
  • Kulturzentrum Murewa,
  • Nationalgalerie von Simbabwe (Harare, Bulawayo und Mutare .)

Teilnahmeformulare können auch von einem der oben genannten Büros, registrierten Kunstvereinigungen und Organisationen in Simbabwe angefordert werden. Darüber hinaus können Online-Einträge über den Link eingereicht werden:

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSew_QD-qWRaaRe94MxHcNzYEKIIKlU0mzF0956lK23RcAFWTQ/viewform

Die Anmeldeformulare können auch über die NACZ-Website abgerufen werden: www.natarszim.org.zw. Bei Online-Einreichungen müssen ggf. noch Unterlagen zur Verwendung in der Jurierung persönlich an den oben genannten Stellen abgegeben werden.

Alle Einsendungen müssen von den Produkten des Künstlers begleitet werden. Diese können in Form von Videobändern, Kassetten, Flash-Laufwerken, CDs, Bildern oder Büchern vorliegen. Einzelpersonen, die Werke für die NAMA einreichen, werden ermutigt, drei Sätze der jeweiligen Werke/Produktionen zur Unterstützung der Juroren bereitzustellen, außer wenn das Produkt aus der Kategorie der bildenden Künste stammt. Die jurierten NAMA-Disziplinen sind Tanz, Film, Literatur, Theater, Musik, Bildende Kunst, Medien und Spoken Word.

Die NAMA würdigt herausragende Leistungen im Kunstsektor, indem sie herausragende Künstler auszeichnet. Die Auszeichnungen sollen Kreativität und Exzellenz in der Qualität der Künste fördern, Künstler zum Streben nach höheren und originellen Formen der Kreativität inspirieren und den Kunstdisziplinen die Möglichkeit bieten, ihre Produkte lokal, regional und international gemeinsam zu vermarkten und bekannt zu machen.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.