Rep. Kelvin McCarthy kritisiert Ilhan Omar wegen antisemitischer Rede

Kelvin McCarthy, der Vorsitzende der Minderheit im Repräsentantenhaus, hat zugesagt, eine Resolution zu unterstützen, um die Kongressabgeordnete Ilhan Omar aus dem Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten des Repräsentantenhauses zu entfernen, sollte die GOP in den Zwischenwahlen 2022 die Macht übernehmen.

Die Äußerungen des Kongressabgeordneten kamen während eines Interviews mit FOX und Freunden, in dem der GOP-Führer die Kongressabgeordnete in der zweiten Amtszeit wegen angeblicher antiamerikanischer Ansichten angriff.

Beschreibe Omar als eine Person, die bei zahlreichen Gelegenheiten antisemitisch war, und fügte hinzu, dass Omar, wenn der Kongress das Glück hat, den Mehrheitssitz zu erobern, nicht in der Außenpolitik oder für jemanden mit antisemitischen, antiamerikanischen Ansichten tätig sein würde. Denn das ist falsch und unproduktiv.

Rückruf im Juni Ilhan Omar sorgte während der Aussage von Außenminister Antony Blinken für Kontroversen. Vor dem Ausschuss erklärte Omar, dass die USA im Laufe ihrer Geschichte Kriegsverbrechen begangen hätten und verglich die USA und Israel mit Terrorgruppen, Hamas und Taliban.

Nun zogen die Kommentare einschließlich eines nachfolgenden Tweets von Omar Vorwürfe von Konservativen und einigen jüdischen Mitgliedern ihrer eigenen Partei des Antisemitismus nach sich.

Omar wurde vorgeworfen, die Verbrechen der Terrorgruppe mit den USA und ihrem wichtigsten Verbündeten im Nahen Osten, Israel, gleichgesetzt zu haben.

Was könnte nun genau der Grund für eine solche Aussage sein?

Ich denke, wenn es mehr gibt, wird Omar definitiv verschütten.

Von cos Ihre Kommentare wurden von einer Handvoll Hausdemokraten verurteilt.

Im Ernst, wird diese Frau jemals von Kontroversen müde?

Oh, Geschichten, die die Runde machen, deuten darauf hin, dass ihre Ankunft in Amerika eine größere Kontroverse ist.

Details erfahren Sie in diesem Video

Schickt sie zurück: Justizwache SLAMS Ilhan Omar

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.