Edelsteinführer – Fakten über Diamanten – Armee youtube.com

Der Edelstein ist die härteste gemeinsame Substanz der Erde und unglaublicherweise der Hauptedelstein, der aus nur einer Komponente besteht – Kohlenstoff. Lesen Sie einige der faszinierenderen Realitäten über Diamanten …

Ø Edelstein ist die härteste charakteristische Substanz der Erde.

Ø Ausserordentlich ist der Edelstein der Hauptedelstein, der aus nur einer Komponente besteht – Kohlenstoff.

Ø Die meisten in der Natur gefundenen Diamanten wurden wegen ihrer außergewöhnlichen Wärme und ihres Gewichts vor 1 bis 3 Milliarden Jahren gerahmt. Diese Diamanten wurden 100 bis 200 Meilen unter der Außenseite der Erde geformt. Vulkanische Aktion bringt Edelsteine ​​viel näher an die Oberfläche der Welt.

Ø Ein raues Juwel sieht einem Stein so sehr ähnlich, dass sehr viele Menschen daran vorbeigehen würden, ohne es nachzubetrachten.

Jewel Das Jewel ist das beste wärmeleitende Material, d. h. es wächst im Gegensatz zu den meisten anderen leitenden Materialien bei hohen Temperaturen kaum mit.

Ø Um einen Edelstein zu konsumieren, muss er auf über tausend Grad Fahrenheit erwärmt werden und er wird einfach verschwinden, ohne feurige Trümmer zu hinterlassen. Es wird nur wenig Kohlendioxid freigesetzt.

Ø Viele Menschen erwarten, dass ein Edelstein unzerbrechlich sein sollte. Dies ist nicht gültig. Die Edelsteinstruktur eines Edelsteins hat „harte“ und „zarte“ Überschriften. Ein Schlag mit ausreichender Kraft kann in einem genauen Lager einen Edelstein brechen, splittern, spalten oder erheblich brechen.

Ø Diamanten wurden zum ersten Mal vor mehr als 2.800 Jahren abgebaut.

Ø Es wird geschätzt, dass in der geschriebenen Geschichte bis heute 500 Tonnen Diamanten abgebaut wurden.

Ø Über 250 Tonnen Metall sollten geschlagen, gequetscht und aufbereitet werden, um nur ein Karat unangenehmen Edelsteins zu liefern.

Ø Bei tausend gereinigten Diamanten misst nur einer mehr als ein Karat.

Ø Der größte jemals gefundene Edelstein ist der Culminant mit einem Gewicht von 3.106 Karat.

Ø Insgesamt verliert jeder Stein beim Schneiden und Reinigen die Hälfte seiner einzigartigen Belastung.

Ø Diamanten kommen in einer Reihe von Farbtönen an. Farbige Diamanten werden als „Gefällt mir“ bezeichnet. Blau und rosa Diamanten gehören zu den seltensten, obwohl gelbe und dunkle Farben zu den am weitesten verbreiteten gehören.

Ø 80% der Diamanten der Welt sind für Schmuck nicht geeignet. Diese werden für moderne Zwecke verwendet.

Ø Diamanten sind eines der bedeutendsten, regelmäßigen Vermögenswerte der Welt und ausdrücklich Afrikas.

Erwartet Jährlich werden unliebsame Diamanten im Wert von voraussichtlich 13 Milliarden US-Dollar geliefert, davon etwa 8,4 Milliarden US-Dollar aus Afrika (rund 65%).

Ø Die Edelsteinindustrie beschäftigt rund zehn Millionen Menschen auf der ganzen Welt, sowohl rechtmäßig als auch auf Umwegen, in einer Vielzahl von Berufen, vom Bergbau bis zum Einzelhandel.

Ø Weltweite Deals mit Edelsteinschmuck entwickeln sich ständig weiter, dehnten sich in den letzten 25 Jahren um drei Überlagerungen aus und sind derzeit im Überfluss von 60 Milliarden US-Dollar konstant.

Ø Australien liefert die meisten Diamanten in Volumen.

Ø Die neuesten Edelstein-Enthüllungen wurden in Nordamerika gemacht – in den Nordwest-Territorien Kanadas und in Colorado.

Amerika kauft den größten Teil der Diamanten in absoluter Perlenqualität der Welt und repräsentiert den größten Edelsteinmarkt der Welt.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.