Die Aktivistin Modupe Odele schließt den Troll, der gefragt hat, wer ihre Auslandsreisen finanziert

nigerianischer Aktivist, Modupe Odele hat einem Troll auf die Frage, wie sie sich ihre „zahlreichen“ Auslandsreisen leisten könne, brutal geantwortet.

Modupe, die während des EndSARS-Protestes an vorderster Front stand und letztes Jahr von der nigerianischen Einwanderungsbehörde wegen ihrer Rolle bei dem Protest daran gehindert wurde, das Land zu verlassen, teilte ein Foto von sich in New York.

Sie teilte das entzückende Foto von sich auf Twitter mit dem Titel „New York hat angerufen und ich habe geantwortet“.

Als ein Troll den Beitrag gesichtet hat, hat er den Kommentar gelesen, um zu fragen, wer ihre Auslandsreisen finanziert. „Bitte, wer finanziert Ihre zahlreichen Reisen?“ Der Troll hat geschrieben.

Moe, der nichts davon hatte, gab dem Follower eine wilde Antwort: „Dein Daddy, deshalb hat er derzeit Schulden. Spiele dumme Spiele, gewinne dumme Preise. “ Sie schrieb.

Siehe ihren Austausch unten,

Der Kommentar des Trolls hat jedoch Reaktionen in den sozialen Medien ausgelöst, siehe einige Kommentare unten.

@officialevabae, „Warum haben Männer immer das Gefühl, dass, wenn eine Frau ihr bestes Leben führt, dann wahrscheinlich ein Mann sie finanziert?“.

@ dr.vivadara: „Es ist immer noch beschissen, Männer zu sehen, die glauben, dass jede Leistung und Größe, die eine Frau erreicht, von jemandem gesponsert wird. Das ist ekelhaft „.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.