Stärkung und Unterstützung von Frauen

Frauen unterstützen

Über 3 Lakh-Frauen leisteten Hilfe durch 701 One-Stop-Zentren in 35 Staaten / UTs

Das One-Stop-Center-Programm (OSCs), das vom Ministerium für Frauen- und Kinderentwicklung umgesetzt wird, hat bisher über 3 Lakh-Frauen unterstützt. Das Programm wird seit dem 1. April 2015 im ganzen Land durch die Regierungen der Bundesstaaten / Union Territory (UT)-Verwaltungen umgesetzt, um Frauen, die von betroffen sind, integrierte Unterstützung und Hilfe zu bieten Gewalt und in Not, sowohl im privaten als auch im öffentlichen Raum, unter einem Dach und erleichtern den sofortigen Zugang in Notfällen und nicht in Notfällen zu einer Reihe von Diensten, darunter Polizei, medizinische Hilfe, Rechtshilfe und Beratung, psychologische Unterstützung zur Bekämpfung jeglicher Form von Gewalt gegen Frauen . Bis heute wurden 701 OSCs in 35 Staaten / UTs operationalisiert.

In der vorherrschenden Situation aufgrund von Covid Pandemie, können sich Frauen, die sich in Notsituationen befinden oder von Gewalt betroffen sind, an die nächstgelegenen OSCs wenden, um schnelle Hilfe und Dienste zu erhalten. Das WCD-Ministerium hat die Chefsekretäre / Administratoren aller Staaten / UTs und DC / DM aller Distrikte angewiesen, die One-Stop-Zentren während der Sperrzeit in Betrieb zu halten und alle grundlegenden Materialien zur Bekämpfung von COVID-19 wie Desinfektionsmittel zur Verfügung zu stellen. Seifen, Masken etc.

Für ein reibungsloses Funktionieren der Zentren liegt die Verantwortung für die Ernennung / Rekrutierung / Auswahl von empanelierten Stellen / Einzelpersonen für die Rechtsberatung / medizinische Hilfe / psychosoziale Beratung usw. gemäß den Programmrichtlinien bei den Bezirksverwaltungen der jeweiligen Staaten / UTsUT .

Quelle: PIB

Bearbeitet von: The World Women News

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.