Pandemie-Autoritarismus ist die wahre Bedrohung

Cook County, Illinois, Richter James Shapiro erreichte einen neuen Tiefpunkt der Covid-Tyrannei, indem er Rebecca Firlit verbot, ihren 11-jährigen Sohn zu sehen, bis sie einen Covid-Impfstoff erhält. Richter Shapiro ist nicht der einzige, der die Justizgewalt missbraucht, um Einzelpersonen zur Impfung zu zwingen. Richter im ganzen Land haben Angeklagten angewiesen, Covid-Impfstoffe zu erhalten, manchmal als Bedingung, um das Gefängnis zu vermeiden. Dieser Ausbruch der Justiztyrannei ist ein Symptom der autoritären Pandemie, die die wahre Bedrohung für Amerika darstellt.

Unternehmen stellen Auflagen, unter anderem, dass Mitarbeiter einen Impfnachweis vorlegen, mehr für die Krankenversicherung bezahlen, wenn sie keinen Covid-Impfstoff erhalten haben, und sich regelmäßigen (teilweise wöchentlichen) Covid-Tests unterziehen. Immer mehr staatliche und lokale Regierungen verlangen von ihren Mitarbeitern und sogar von Personen, die in einigen privaten Berufen tätig sind, die Einnahme von Covid-Impfstoffen und stellen den Menschen im Allgemeinen Anforderungen an einen Impfpass.

Präsident Biden hat die Arbeitgeber aufgefordert, Impfstoffmandate umzusetzen, und die Regierung arbeitet mit ihren großen Technologiepartnern zusammen, um „Modell“-Impfstoffpässe zu entwickeln.

Die von der Regierung genehmigten Modellimpfanforderungen in Kombination mit Regierungsbeamten, die ihre Einführung fördern, senden den Unternehmen die Botschaft, dass die Auferlegung von Impfstoffanforderungen für ihre Mitarbeiter und möglicherweise auch für ihre Kunden eine gute Möglichkeit ist, in der Gunst der Politiker und Bürokraten zu bleiben.

Eine wirksame Möglichkeit für die US-Regierung, die Annahme von Impfvorschriften und Impfpässen zu „ermutigen“, besteht darin, Unternehmen, Bundesstaaten, lokalen Regierungen und anderen Institutionen, die sich weigern, von Mitarbeitern, Kunden oder anderen Personen den Nachweis ihrer Impfung zu verlangen, Bundesmittel zu verweigern. Dies wird zu Impfstoffanforderungen führen und es der Regierung ermöglichen, zu behaupten, dass sie niemandem Impfstoffe aufzwingt.

Präsident Biden plant bereits, dass die US-Regierung Pflegeheimen, die von ihren Mitarbeitern keinen Impfnachweis verlangen, die Finanzierung von Medicare und Medicaid verweigert. Dies könnte zu Personalengpässen in Pflegeheimen führen. Ein Pflegeheim mit geringem Personal stellt für die Bewohner ein viel größeres Risiko dar als ein Pflegeheim mit einem Personal, das aus gesunden, ungeimpften Personen besteht. Texas leidet unter einem Mangel an Pflegekräften, auch weil Krankenhäuser ungeimpfte Krankenschwestern entlassen.

Beschäftigte im Gesundheitswesen haben gute Gründe, sich gegen Impfvorschriften zu wehren. Viele Menschen sind gestorben oder haben andere Nebenwirkungen – einschließlich Fehlgeburten – erlitten, nachdem sie einen Impfstoff erhalten hatten.

Manche Leute versuchen, Impfaufträge und Impfpässe zu rechtfertigen, indem sie sagen, dass ungeimpfte Personen andere gefährden, indem sie das Risiko eingehen, andere zu infizieren. Die Bundeszentralen für die Kontrolle von Krankheiten haben jedoch kürzlich zugegeben, dass Covid-Impfstoffe die Ausbreitung von Infektionen nicht verhindern. Darüber hinaus stützt sich die Behauptung, dass wir eine „Pandemie der Ungeimpften“ haben, auf Daten, die Anfang des Jahres gesammelt wurden – bevor viele Amerikaner Covid-Impfstoffe genommen hatten.

Ein wichtiger Einwand ist, dass, wenn die Regierung Menschen zwingen kann, einen potenziell gefährlichen Impfstoff einzunehmen, um sich vor einem hypothetischen Schaden für andere zu schützen, die gleiche Argumentation die Auferlegung vieler zusätzlicher Freiheitsverletzungen unterstützen würde. Dazu könnten zum Beispiel „Red Flag“-Gesetze und andere Formen der Waffenkontrolle, Beschränkungen des Zugangs zu „extremistischen“ Ideen oder ein System der Massenüberwachung gehören, um mögliche zukünftige Gewalttaten zu verhindern. Das Argument, dass die Regierung Gewalt anwenden kann, um hypothetischen Schaden zu verhindern, macht die Beschränkung der Regierungsmacht bedeutungslos.

Es ist zwingend erforderlich, dass wir den wachsenden Widerstand gegen Impfstoffmandate und Impfpässe unterstützen. Wir müssen auch den Widerstand gegen den Covid-Autoritarismus auf den Widerstand gegen alle Formen staatlicher Freiheitsverletzungen ausweiten.

Bulk-Munition zum Verkauf bei Lucky Gunner

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.