Die brasilianische Fußballlegende Pele erholt sich nach einer Dickdarmoperation



Die brasilianische Legende nutzte die sozialen Medien, um die Nachricht zu bestätigen, und sagte, er sei optimistisch, was seine Genesung angeht.

Die brasilianische Legende Pele hat bestätigt, dass er erfolgreich operiert wurde, um einen Tumor aus seinem Dickdarm zu entfernen.

Der dreimalige Weltmeister gab bekannt, dass der Tumor letzte Woche bei Tests im Krankenhaus entdeckt worden war.

Der 80-Jährige bleibt optimistisch, was seine Genesung angeht, und sagt, dass er während des Prozesses ein Lächeln im Gesicht behalten wird.

Pele bestätigte die Nachricht in einem Instagram-Post neben einem Bild, auf dem er das berühmte gelbe brasilianische Trikot trägt.

„Letzten Samstag wurde ich operiert, um eine verdächtige Läsion im rechten Dickdarm zu entfernen“, schrieb er.

„Der Tumor wurde bei den Tests, die ich letzte Woche erwähnt habe, identifiziert. Zum Glück bin ich es gewohnt, neben dir große Siege zu feiern.

„Ich werde diesem Spiel mit einem Lächeln im Gesicht, viel Optimismus und Freude begegnen, umgeben von der Liebe meiner Familie und meiner Freunde.“

Ohnmachtsgerüchte dementiert

Die Nachricht kommt nur wenige Tage, nachdem Pele gezwungen war, Berichte abzulehnen, er sei im Krankenhaus ohnmächtig geworden, als Gerüchte über seinen Gesundheitszustand kursierten.

„Leute, ich bin nicht ohnmächtig geworden und mir geht es sehr gut“, schrieb er in den sozialen Medien.

„Ich bin zu meinen Routineprüfungen gegangen, die ich vorher wegen der Pandemie nicht hatte machen können. Lass sie wissen, dass ich nächsten Sonntag nicht spiele! ”

Pelé gilt weithin als einer der besten Fußballer aller Zeiten, der sich seit über einem Jahrzehnt auf nationaler und internationaler Bühne hervorgetan hat.


Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.