So gestalten Sie Ihr Marketing persönlicher

Marketing ist für alle Unternehmen von entscheidender Bedeutung, aber wie dieses Marketing durchgeführt wird und wie erfolgreich es ist, hängt ganz von Ihren Entscheidungen als Geschäftsinhaber ab. Daher ist es wichtig zu verstehen, was erforderlich ist. Eines der wichtigsten Elemente des Unternehmensmarketings ist derzeit die Personalisierung. Wenn ein potenzieller Kunde das Gefühl hat, direkt angesprochen zu werden, wird er viel eher dazu neigen, das zu kaufen, wofür Sie werben. Nicht nur das, sie werden Ihnen auch eher treu bleiben, mehr als einmal bei Ihnen kaufen, Ihre Informationen teilen und Ihnen eine gute Bewertung geben.

Es ist eindeutig wichtig, Ihr Marketing persönlicher zu gestalten, aber wie können Sie das tun? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Noch vor wenigen Jahren und sicherlich nicht mehr als einem Jahrzehnt war das Telefon eines Menschen genau das; ein Telefon. Vielleicht haben sie es bei sich, wenn sie ausgehen, aber eigentlich nur für Notfälle. Es gab nicht so viele Apps, soziale Medien waren nicht so weit verbreitet und Digitalkameras machten viel bessere Fotos, als es ein Telefon jemals könnte.

Heute hat sich dies dramatisch geändert, und die Menschen neigen dazu, eine persönliche Beziehung zu ihren Zellen zu haben; Ihr gesamtes Leben wird dort gespeichert, von Fotos von geliebten Menschen über Dating-Apps bis hin zu geschäftlichen E-Mails und mehr. Sie nehmen das Telefon überall hin mit, und es ist wahrscheinlich das Erste, was sie beim Aufwachen sehen, oft noch bevor sie aufstehen.

Sobald Sie also die Erlaubnis haben, SMS-Marketingnachrichten an dieses persönliche Gerät zu senden, werden Sie eher herzlich angesehen. Deshalb ist SMS bei Unternehmen so beliebt; sie wollen als echte Menschen gesehen werden, und das ist eine Technik, die funktioniert. Ein Text fühlt sich an wie ein persönliches Gespräch, auch wenn es das nicht ist. Schau genauer hin SMS-Marketing-Leitfäden für weitere Informationen.

Wenn Sie eine Marketingkampagne durchführen, ist eines der wichtigsten Elemente das Training wer Ihr Zielmarkt ist. Dies erfordert viel Marktforschung und Sie müssen so viel wie möglich über die Personen wissen, die Ihre Produkte am wahrscheinlichsten kaufen. Dazu gehören Alter, Geschlecht, Wohnort, was sie beruflich machen, ob sie Kinder haben, ob sie Hausbesitzer sind, was ihre Hobbys sind und mehr.

Sobald Sie diese Informationen haben, können Sie Inhalte erstellen, die Ihren Zielmarkt direkt ansprechen. Indem Sie wissen, was sie mögen, was ihre Frustrationen sind, wie sie Dinge kaufen und was sie wollen, scheint es, als würden Sie direkt mit denen sprechen, an die Sie verkaufen möchten, und das trägt viel zum Verkauf bei.

Es gibt keine Plattform, die persönlicher ist als sozialen Medien. Hier teilen Menschen ihre innersten Gedanken und posten Fotos ihrer Lieben und schimpfen oder loben Geschäfte, bei denen sie gekauft haben, und so weiter.

Wenn Sie also Ihr Unternehmen in den sozialen Medien positionieren können und auf Kommentare antworten und Fragen stellen, regelmäßig posten und sogar an Diskussionen in bestimmten Gruppen teilnehmen, können Sie zeigen, dass Sie echt sind. Authentisch zu sein, d. h. die menschliche Seite Ihres Unternehmens zu zeigen, ist Teil der Personalisierungserfahrung. Die Leute wollen nicht von großen Firmenmaschinen oder – zumindest in gewissem Maße – KI kaufen, sondern sie werden von Einzelpersonen kaufen. Gestalten Sie Ihre Social-Media-Posts individuell und ansprechend, und Sie sollten feststellen, dass Sie Verkäufe erzielen.

Aufgrund umfangreicher Datenquellen und ausgefeilter Analysetechnologien ist Personalisierung in jeder Branche und jedem Unternehmen möglich, sodass Unternehmer mit den richtigen Informationen wirklich einen Unterschied in ihrem Marketing machen und ihren Umsatz erheblich steigern können.

Nutzen Sie jede Chance, von Ihrer Zielgruppe und den aktuellen Verbrauchern zu lernen. Sie erhalten tiefe Einblicke in Ihr Publikum, indem Sie über Website-Besuche, Teilnahme an sozialen Medien, E-Mail-Austausch und andere Mittel Informationen über sie sammeln. Je mehr Sie verstehen, wer sie sind, was sie wollen und wie sie gerne kommunizieren, desto einfacher wird es, mit ihnen auf eine Weise zu interagieren, die sie dazu verleitet, mit Ihrem Unternehmen zu interagieren. Sie werden das Gefühl haben, dass Sie genau wissen, was sie wollen, und sind daher viel empfänglicher für Sie.

Der Inhalt, den Sie produzieren, ist das, was Ihnen wirklich beim Verkaufen helfen wird. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Menschen auf Ihre Website oder Ihre Social-Media-Seiten zu bringen, aber wenn der Inhalt nicht das ist, wonach sie suchen, wenn sie dort ankommen, werden sie wieder dorthin gehen, ohne die Website erkundet oder etwas gekauft zu haben.

Gehen Sie systematisch vor und erstellen Sie einen Roadplan für Ihr Material. Berücksichtigen Sie beim Erstellen und Zuweisen Ihrer Inhaltssammlung den gesamten Trichter – oben, in der Mitte und unten. Obwohl sich der Großteil des Marketingmaterials auf die Neukundenkonversion konzentriert, sollten Sie bestehende Kunden nicht übersehen, um wiederkehrende Geschäfte zu fördern und die Upselling-Möglichkeiten zu verbessern. Brand Personas helfen Ihnen, Ihre Inhaltserstellung zu steuern und die Vielfalt der Kundeninteraktionen mit Ihrer Marke in dieser Phase besser zu verstehen.

Landing Pages sind eine großartige Möglichkeit, um personalisiertes, persönliches Marketing zu nutzen. Sie können die Botschaft auf jeder Seite in Bezug auf Sprache und Thema an die Vorlieben des Publikums anpassen. Sie können hier mehr über Ihr Unternehmen erfahren und Sie können sie mit einzigartigen Angeboten verführen, wenn Sie weitere Informationen über sie erhalten.

Es dauert einige Zeit, bis dies richtig ist, und auch hier wird eine Verbindung zu Daten und dem Verständnis Ihrer Kunden hergestellt. Die gute Nachricht ist, dass Sie, sobald Sie diese Zielseiten eingerichtet haben und Ihre Website ständig mit guten Inhalten aktualisieren, diese für viele Jahre zu Ihrem Vorteil nutzen können.

Im Vergleich zu generischen Workflows haben personalisierte E-Mail-Workflows bessere Klick- und Konversionsraten. Die gute Nachricht ist, dass es viele Marketing-Automatisierungslösungen zur Auswahl gibt. Viele bieten ihre Basisdienste kostenlos an, wobei Geld nur erforderlich ist, wenn Sie sich für ihren Premium-Dienst anmelden.

Mit anderen Worten, Sie können Automatisierung nutzen und bieten immer noch persönliches Marketing an, was Sie vielleicht nicht für möglich gehalten hätten, aber das wird Ihnen in Zukunft viel Zeit und Mühe ersparen.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.