Hongkonger Aktien brechen ab, da sich die Evergrande-Ansteckung ausbreitet

Null Absicherung: Hongkonger Aktien stürzen ab, Futures rutschen ab, da die Märkte endlich über die Evergrande-Default-Ansteckung ausflippen

Nun, wie wir gewarnt haben, ist die Evergrande-Ansteckung endlich angekommen und da China für Feiertagsgeschäfte geschlossen ist, steigen Händler aus, solange sie können und wo sie können, und am Montagmorgen in Asien bedeutet das Hongkong, wo Evergrande – das kurz vor dem Zahlungsausfall steht – ist heute Morgen um weitere 13% eingebrochen und ist auf dem besten Weg, bei der niedrigsten Marktkapitalisierung aller Zeiten zu schließen (vor einer Insolvenz, die das Eigenkapital auslöschen wird, zu erwarten) …

…. und mit Evergrande-Immobilienentwicklungskollegen wie New World Development und Sun Kung Kai Properties, die beide um über 8 % gefallen sind und Sunac China und CK Asset um über 7 % eingebrochen sind, ist der Hang Seng-Immobilienindex um mehr als 6 % abgestürzt größter Rückgang seit 2020 auf tiefsten Stand seit 2016 …

Weiterlesen ….

WNU-Editor: Die meisten asiatischen Lager sind heute wegen Feiertagen geschlossen. Aber Hongkongs Hang Seng Index ist offen und er ist um 4% gesunken (hier verlinken). Australische Märkte sind um 2% gesunken (hier verlinken). Dow-Futures sind um etwa 300 Punkte gesunken (hier verlinken).

Ich erwarte, dass Peking eingreift, um die Märkte zu stabilisieren, aber es wird sehr kostspielig. Wir alle wissen, dass die Märkte stark manipuliert werden, aber die Regierungen können nicht viel tun.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.