Wie sich die Vergangenheit des Mädchens auf Ihre Beziehung auswirken könnte

Welche Beziehung erwartet Sie in Begleitung dieser jungen Dame? Ein täglicher sanfter Regen aus Rosenblättern und hausgemachten Mahlzeiten? Oder ein Cocktail aus Prozac und Beruhigungsmitteln, begleitet vom Schlaflied eines Psychoanalytikers?

Es ist einfacher, den wahren Charakter eines Mädchens nicht anhand ihrer Worte, ihrer Augen oder ihres Geldbeutels vorherzusagen, sondern anhand ihrer Vergangenheit. Die unschuldigsten allgemeinen Fakten aus der Standardbiographie eines hübschen Mädchens können plötzlich zu äußerst unangenehmen Dornen werden. Und Sie müssen zugeben, es wäre schön, bereit und voll bewaffnet zu sein, wenn Sie von Anfang an so etwas ahnten.


1. Sie ist die Tochter eines wirklich reichen Mannes

Ein Kind aus einer wohlhabenden Familie kann einen Komplex haben, mit dem andere nur wegen des Geldes ausgehen wollen. Meist drückt sich dieser Komplex in dem Wunsch aus, den Auserwählten mit allerlei Launen, manchmal sogar zu extravagant, herumzuschubsen. Wenn Sie diese Possen demütig ertragen, wird sich das Mädchen außerdem in ihrem Verdacht behaupten: „Wie kannst du mich so lieben? Dann geht es nur ums Geld.“

Wenn man als Reaktion emotional explodiert, die Tür zuschlägt und ein paar kreischende Vielfraße in die Hölle schickt, dann umso mehr: „Wenn er mich wirklich liebt, würde er mir vergeben.“ Im Allgemeinen ist dieser Fall intensiv, hell, aufregend und süchtig machend, aber völlig hoffnungslos.

Nachteile:

Da sie seit ihrer Kindheit freien Zugang zu verschiedenen materiellen Vorteilen haben, schätzt eine Person aus einer sehr wohlhabenden Familie das Immaterielle oft mehr als alles andere. Tatsächlich passen sich solche Menschen leichter und müheloser an den Mangel an Geld und Komfort an als diejenigen, die mit weniger Geld aufgewachsen sind.

2. Sie ist das einzige Kind in ihrer Familie

Das einzige Kind in der Familie ist es nicht gewohnt, unter Gleichaltrigen zu leben. Sie kommuniziert nur eng mit ihren Eltern und lebt mit dem Gedanken, dass ihre nahen Menschen allmächtige Giganten von Geist und Fleisch sind, die, obwohl sie manchmal fluchen und mit den Füßen stampfen, sie immer noch sehr lieben und alles tun werden, um sie glücklich zu machen.

Daher erwartet sie meistens dasselbe von ihrem Ehemann und Freund – Herablassung, bedingungslose Liebe und maximale Zuverlässigkeit. Für solche Mädchen ist es sehr schwierig, die Vorstellungen von Gleichberechtigung und Partnerschaft wahrzunehmen. Sie wird nicht Ihre Geschäftspartnerin – sie hat sich Ihnen hingegeben, damit Sie sich um sie kümmern, sie verwöhnen und ihr vergeben.

Nachteile:

Da sie in ihrer Kindheit nicht mit Konkurrenz konfrontiert war, wuchs das Mädchen zu einer nicht eifersüchtigen Person auf, da sie sich absolut sicher ist, dass sie die Einzige ist. Deshalb (es sei denn, ein Drecksack, bevor Sie es geschafft haben, die junge Dame ihrer Illusionen zu berauben), wird sie so lange wie möglich blind und taub für alle leicht zu erklärenden alltäglichen Kleinigkeiten wie fremde Haare in Ihrem Auto und nervöse Frauenstimmen in Ihrem Telefon sein.

9 großartige Tipps, wie man Frauen anspricht und trifft

Wenn Sie nicht den Mut haben, auf ein Mädchen zuzugehen und zum ersten Mal mit ihr zu sprechen, drucken Sie diesen Artikel aus und tun Sie alles, was er sagt. Zumindest wird das Mädchen denken, dass du kreativ und originell bist.

3. Sie stammt aus einer religiösen Familie

Nun, oder einfach unter Bedingungen aufgewachsen, die dem Gefängnis so nahe wie möglich kommen. Dies geschieht bei Kindern von psychotischen oder schizoiden Müttern, die das Kind unbewusst als Teil ihrer eigenen Persönlichkeit betrachten und jede ihrer Bewegungen kontrollieren. Das Ergebnis kann äußerst unerwartet aussehen: Nach dem Verlust des Vertrauens in den Storch, der Babys zur Welt bringt, kann das Mädchen eine Überkompensation und dementsprechend absolute sexuelle Promiskuität erfahren.

Gleichzeitig wird das Schuldgefühl noch als unauffällige Last in ihrem Rucksack liegen und in den unpassendsten Momenten ans Tageslicht fallen. Zum Beispiel, wenn du dir ein Pokalfinale ansiehst und noch nicht ganz bereit für ein bisschen Smalltalk darüber bist, ob du sie für eine schmutzige Frau hältst.

Nachteile:

Eine so angenehme Eigenschaft wie die mangelnde Bereitschaft, in Zukunft eng mit ihren Müttern zu kommunizieren, zeichnet normalerweise Mädchen aus, die von Savonarola-Müttern aufgezogen wurden. So werden die Besuche der alten Dame bei Ihnen zu Hause äußerst selten und herrlich kurz sein.

4. Sie war das hübscheste Mädchen in der Schule

Als Teenager fühlt sich jeder hässlich und hat Komplexe. Und wenn es dem Mädchen dennoch gelungen ist, sich als das hübscheste Mädchen der Schule zu präsentieren, spricht dies weniger von Schönheit als von einem ungewöhnlich entwickelten Egozentrismus und Maximalismus eines Kindes. Viele Mädchen im Alter von 12-15 Jahren sind sehr hübsch, aber nur wenige können sich so kleiden, schminken und benehmen, dass ihre Altersgenossen ihre Überlegenheit fraglos erkennen würden.

Zur College-Zeit ändert sich das Kräfteverhältnis jedoch etwas: Zu diesem Zeitpunkt werden die meisten jungen Damen Ungeschicklichkeit, Akne und Schüchternheit los, wodurch ein starker und ungewöhnlicher Wettbewerb um die Schulschönheit entsteht.

Daher ist das Mädchen jetzt oft in einem Zustand des Grolls gegen das ungerechte Universum. In einem weiteren Vierteljahrhundert wird sie zu dem Schluss kommen, dass in diesem Besten der Welt alles zum Besten geschieht. In der Zwischenzeit beruhigt sie ihren gekränkten Stolz, indem sie den Mann neben ihr in einen persönlichen Giftspucker und einen Simulator für leise Ressentiments und laute Szenen verwandelt.

Nachteile:

Nachdem sie die Tragödie der schwer fassbaren Schönheit im Alter von zwanzig Jahren überlebt hat, erhält die junge Dame eine starke Impfung für den Rest ihres Lebens. Sie wird bald weniger leiden, weinen und ausflippen als die anderen Damen, wenn sie im Spiegel ein graues Haar oder eine Falte in der Nähe ihrer Augenbraue bemerken.

Das musst du auf Tinder über dich schreiben

Ein gutes Foto reicht für eine erfolgreiche Partnersuche nicht aus. Sie müssen auch richtig über sich selbst schreiben, um einen Partner zu finden.

5. Sie ist die Tochter einer Frau, die eine große Familie aufgezogen hat

Entgegen der landläufigen Meinung über die Flugbahn fallender Äpfel von einem Apfelbaum sind Mädchen aus großen Familien nicht so oft bestrebt, das gleiche Leben wie ihre Mutter zu führen. Sie erinnern sich noch gut daran, wie es ist, einen endlosen Überlebenskampf zu führen, mit frechen Geschwistern um eine freie Brustwarze, eine neue Jeans zu kämpfen und wer heute nicht an der Reihe ist, das Geschirr zu spülen.

Unnötig zu erwähnen, dass die junge Dame ihre in einem so harten Evolutionsrennen erworbenen Fähigkeiten unweigerlich an Ihnen üben wird. Und es tut weh, sich zu wehren, wenn Sie plötzlich in ihren persönlichen Raum, ihre Meinung oder ihr Sexualleben eingreifen und es wagen, Ihr Glück mit dem ekelhaften Schatten des Betrugs zu verdunkeln. In diesem Fall sind Ihre Chancen, regelmäßig ein pädagogisches Kissen ins Gesicht zu bekommen, ungewöhnlich hoch.

Nachteile:

Sie müssen nicht befürchten, dass eine infantile Kreatur, die ohne Sie nicht überleben kann, in Ihren Armen landet. So naiv, zitternd und luftig sie auch sein mag, glauben Sie uns: Wer die ersten achtzehn Jahre in möglichst kasernennahen Verhältnissen gelebt hat, weiß das Leben mit den Zähnen festzuhalten.

6. Sie war ein hässliches Entlein

Es liegt an Ihnen zu beurteilen, ob sie sich jetzt in einen schönen Schwan verwandelt hat. Aber wenn die ganze Schule lachte, als sie zum ersten Mal in ihrem Leben mit Lippenstift in den Unterricht kam, war es ihren Eltern etwas peinlich, ihre Fotos Verwandten zu zeigen, und ihr Vater erzählte nachts ständig ein Märchen, dass Schönheit nichts ist Das Wichtigste im Leben ist, dass das Mädchen sich beeilen wird, um es einzuholen, wenn es erwachsen ist.

Nachteile:

Das einstige hässliche Entlein unterscheidet sich von allen anderen dadurch, dass sie eigentlich nicht betrügen muss. Sie braucht sie viel weniger als zum Beispiel Frauen, bei denen Sex mit Fremden eine solche Hormonausschüttung provoziert, dass der legitime Ehemann nur aufgeben und zur Scheidung kriechen kann. Gelingt es einem Mädchen, mit den Resten eines Minderwertigkeitskomplexes fertig zu werden, kann es durchaus einem Partner treu bleiben.

Budgetierung für Paare: Wie man Geld als Paar verwaltet

Einkommensunterschiede, unterschiedliche Sparansätze, Zukunftsunsicherheit oder Gefühle füreinander heben Fragen des finanziellen Zusammenlebens auf eine neue Ebene. Ist alles, was jetzt mein ist, deins? Und ist deins jetzt meins?

7. Sie war ein aufgeschlossenes Mädchen

Der Grad ihrer Geselligkeit drückt sich in einer solchen Anzahl von Sexualpartnern aus, die ausreichen würde, um ein kleines asiatisches Land mit wenig Blut zu erobern. Als moderner Mensch ohne Heuchelei stehen Sie auf jeden Fall dafür, dass Mädchen das Recht haben, ihre Sinneserfahrungen auf jede erdenkliche Weise zu entwickeln. Auf der anderen Seite verkrampft man sich aus irgendeinem Grund, wenn ihr Smartphone plötzlich außer Reichweite ist, auch wenn sie nur fünf Minuten zum Bäcker gegangen ist.

Nachteile:

Mathematik ist weiterhin auf Ihrer Seite! Sie hatte keinen festen Partner, weil sie ihn ständig wechselte? Das bedeutet, dass sie mit ziemlicher Sicherheit seltener Sex hatte als selbst diese gut erzogenen jungen Damen, die vor Ihnen nur einen Partner hatten, der aber viele Jahre rund um die Uhr zur Verfügung stand.

8. Sie war eine Hetero-A-Studentin

Es besteht die Möglichkeit, dass das Mädchen zu einem sehr seltenen (leider) Menschentyp gehört, der sowohl mit Einfallsreichtum als auch mit Neugier begabt ist. Aber es kann sehr gut sein, dass Sie es mit einem Mädchen zu tun haben, dessen wichtigster und einziger Lebenszweck darin besteht, ihren Eltern und Lehrern zu gefallen. Es besteht die Gefahr, dass sie sich in Beziehungen von auferlegten Klischees leiten lässt und überreagiert, wenn etwas nicht den Stereotypen entspricht. Ein romantisches Date in eine extrem langweilige Sache zu verwandeln ist eine schwierige Aufgabe, aber ein echter Hetero-Student wird damit fertig.

Nachteile:

Aber Sie werden nie von der ewigen Männerfrage gequält: Ist sie in Ordnung oder was? Ein Straight-A-Student ist Miss Normalität, Vorhersehbarkeit und eine gesunde Norm.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.