Symptome und Ursachen von Leberversagen

Leberversagen tritt auf, wenn die Leber nicht mehr gut funktioniert, um ihre Funktion zu erfüllen. Die Leber ist das größte feste Organ des Körpers und befindet sich direkt unter Ihrem Brustkorb auf der rechten Seite Ihres Bauches.

Leberversagen kann akut oder chronisch sein.

Wenn es akut ist, tritt es schnell auf, während chronisches Leberversagen einige Zeit braucht, um zu versagen.

Wenn ein Leberversagen auftritt, wird der Großteil der Leber beschädigt und kann nicht mehr repariert werden.

Die Funktion der Leber besteht darin:

  • Gesättigte Fettsäuren abbauen und Cholesterin produzieren
  • Helfen Sie dem Körper, Zucker zu speichern
  • Produziere Fahrräder, die bei der Verdauung von Nahrung helfen.

Häufige Symptome von Leberversagen

  1. Gelbfärbung der Haut (Gelbsucht)
  2. Ermüdung
  3. Appetitverlust
  4. Schwellung des Körpers
  5. Blut im Stuhl vorhanden
  6. Blutung
  7. Veränderung des mentalen Status
  8. Verdunkelung des Urins
  9. Starker Hautjucken

Genau wie einige andere Krankheiten gibt es Ursachen von Leberversagen und Risikofaktoren.

Sie sind:

  1. Hepatitis B – es verhindert, dass die Leber so funktioniert, wie sie sein soll.
  2. Langfristiger Alkoholkonsum
  3. Pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel
  4. Schock – Ein Schock kann den Blutfluss zur Leber beeinträchtigen und zu einem Versagen führen.
  5. Rezeptfreie Medikamente – verschreibungspflichtige Medikamente ohne richtige Diagnose.
  6. Exposition gegenüber Giftstoffen wie Industriechemikalien
  7. Anomalie des Immunsystems
  8. Ein vererbtes abnormales Gen.

Um ein Leberversagen zu vermeiden, sollte die eingenommene Alkoholmenge auf ein Minimum reduziert werden, Alkohol oder eine Ursache und ein Risikofaktor.

Auch eine Diagnose von Zeit zu Zeit hilft dabei, Ihren Gesundheitszustand zu kennen.

Neueste Beiträge von Divine Onwuka (alles sehen)

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.