Der endgültige Kader der Mighty Warriors für die Cosafa-Frauenmeisterschaft steht fest

Simbabwe hat seinen Kader für die kommende Cosafa-Frauenmeisterschaft in Südafrika benannt.

Los geht es am Dienstag in Nelson Mandela Bay, wo 12 Teams um den begehrten Titel beim jährlichen regionalen Vorzeigewettbewerb kämpfen.

Die 12 Teams wurden in drei Gruppen mit jeweils vier Teams aufgeteilt. Sie spielen im Round-Robin-Format gegeneinander und erhalten drei Punkte für einen Sieg und einen für ein Unentschieden.
Nur das beste Team jedes Pools und der bestplatzierte Zweitplatzierte erreichen das Halbfinale.

Simbabwe ist Gruppe B und die Spiele sind wie folgt:

GRUPPE B
29. September:
Botswana vs. Südsudan – 12h00
29. September: Tansania gegen Simbabwe – 15h30
02-Okt.: Botswana vs Tansania – 12h00
02-Okt.: Südsudan gegen Simbabwe – 15h30
04-Okt.: Botswana vs Simbabwe – 12h00
04-Okt.: Tansania vs. Südsudan – 12h00

Mighty Warriors-Trupp:

Torhüter: Kostbarer Mudyiwa, Cynthia Shonga, Lindiwe Magwede.

Verteidiger: Eunice Chibanda, Sheila Makoto, Nobukhosi Ncube, Edeline Mutumbami, Egness Tumbare, Talent Mukwanda,

Mittelfeldspieler: Marjoury Nyaumwe, Emmaculate Msipa Mavis Chirandu, Shyline Dambamuromo Christabel Katona.

Stürmer: Rutendo Makore, Rudo Neshamba, Maud Mafuruse, Natasha Ndowa, Priviledge Mupeti.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.