#EndSars: Davido verrät, warum er während des Protests aus dem Land geflohen ist (Video)

#EndSars: Davido verrät, warum er während des Protests aus dem Land geflohen ist (Video)

Der nigerianische Sänger und DMW-Chef David Adeleke, im Volksmund unter seinem Künstlernamen Davido bekannt, hat erzählt, was ihm während des #EnSars-Protestes in Nigeria passiert ist.

Der Oktober wird ein Jahr sein, seit nigerianische Jugendliche die Straße stürmten, um gegen die Brutalität der Polizei, Ungerechtigkeit, außergerichtliche Tötungen und Erpressung zu protestieren.

Die protestierenden Jugendlichen forderten die Regierung auf, die Spezialeinheit zur Bekämpfung von Raubüberfällen (SARS) aufzulösen, die eine Abteilung der Polizei ist.

Lesen Sie auch: Du wirst wissen, wer Whitemoney ist, wenn wir nach draußen gehen – sagt Whitemoney zu Angel

Nigerianer aus dem In- und Ausland, darunter auch Prominente, nahmen abwechselnd an der Demonstration teil.

Davido, der zu den Top-Prominenten gehörte, die an den Protesten teilnahmen, gab kürzlich bekannt, dass er gezwungen war, das Land zu verlassen, nur weil er an den Protesten teilgenommen hatte.

Der DMW-Chef sprach mit Trevor Noah, als er die Aussage machte.

Ihm zufolge wurde sein Lied FEM, das von End SARS-Demonstranten als Hymne verwendet wurde, ihn in Schwierigkeiten gebracht und er hat keine andere Wahl, als das Land zu seiner Sicherheit zu verlassen.

Video unten ansehen:

Neueste Beiträge von Wisdom Law (alles sehen)

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.