Können Männer ihre Meinung nach einer Vasektomie ändern?

Eine Vasektomie beinhaltet eine Operation, um zu verhindern, dass ein Mann eine Frau schwanger werden kann. Eine Umkehrung dieses Verfahrens beinhaltet das Wiederverbinden der getrennten Schläuche. Wenn Sie fertig sind, erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft bei Ihrem Partner. Es ist jedoch erwähnenswert, dass die Umkehrung der Vasektomie keine erfolgreiche Schwangerschaft garantiert. Eine Reihe von Faktoren kann das Potenzial für dieses Ergebnis verbessern oder beeinträchtigen.

Wie stehen die Erfolgschancen?

Manchmal können Veränderungen im Leben dazu führen, dass Sie nach einer Umkehrung der Vasektomie suchen, egal wie sehr Sie die Folgen einer Vasektomie überhaupt bedacht haben. Vielleicht haben Sie einfach Ihre Meinung geändert, kein Kind zu haben. Vielleicht haben Sie einen neuen Partner nach dem Zusammenbruch einer früheren Beziehung, dem Tod oder der Scheidung. Es könnte sein, dass Sie den verheerenden Verlust eines Kindes erlitten haben. Alternativ kann in einer kleinen Anzahl von Fällen eine Aufhebung einer Vasektomie angestrebt werden, um Hodenschmerzen gegenüber dem ursprünglichen Eingriff zu reduzieren. Während Ihr Chirurg möglicherweise Informationen über Ihre Beweggründe bei der Buchung einer Vasektomie-Umkehrung einholt, um Ihnen eine realistische Vorstellung von Ihren Erfolgschancen mit dem richtigen Teile und Zubehör für medizinische Geräte, seien Sie versichert, dass er oder sie Sie nicht für Ihre Entscheidung verurteilen wird.

Es kann auch hilfreich sein zu wissen, dass nur sehr wenige Patienten für eine Operation dieser Art als ungeeignet erachtet werden – eine Vasektomie kann fast immer rückgängig gemacht werden. Dies bedeutet jedoch nicht automatisch, dass ein Paar, das sich dieser Behandlung unterzogen hat, ein Kind zeugen kann. Bevor Sie sich endgültig für eine Stornierung entscheiden, lohnt es sich, mit Ihrem Hausarzt Ihre eigenen Lebensumstände und die Ihres Partners sowie Ihre Erfolgsaussichten zu besprechen. Generell besteht auch ein Unterschied zwischen den Aussichten auf eine erfolgreiche Wiederherstellung der Spermien im Samen und der Möglichkeit, nach der Operation mit Ihrem Partner eine Schwangerschaft zu erzielen.

Welche Faktoren beeinflussen die Erfolgsraten der Vasektomie-Umkehrung?

Nachdem wir diese Differenzierung festgestellt haben, müssen wir uns nun die Erfolgsraten von beiden ansehen und wie Sie Ihre Chancen maximieren können, wenn Sie hoffen, ein Kind durch die Aufhebung einer Vasektomie. Die Erfolgsraten der Vasektomie-Umkehrung variieren von Chirurg zu Chirurg. Wenn Sie also planen, sich dem Eingriff zu unterziehen, sollten Sie sich die Ergebnisse jedes einzelnen Experten im Detail ansehen. Während schätzungsweise bis zu 95 % garantiert sind, dass die Spermien in den Samen zurückgeführt werden, umfassen die Faktoren, die das Erreichen einer resultierenden Schwangerschaft beeinflussen, im Großen und Ganzen die folgenden. Zunächst müssen Sie die Zeit berücksichtigen, die seit dem Verfahren vergangen ist. Normalerweise sinkt die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft, je länger die verstrichene Zeit ist.

Die besten Ergebnisse sind in der Regel bei Umkehrungen, die innerhalb von drei Jahren nach dem ursprünglichen Eingriff stattfinden, nicht zuletzt, weil sich je länger die Lücke zwischen den beiden Eingriffen, desto mehr Narbengewebe im Samenleiter angesammelt hat. Aber auch bei Partnern von Männern, deren Vasektomie mehr als 20 Jahre zurückliegt, ist eine Schwangerschaft bekannt, daher besteht immer noch eine Chance, wenn auch geringer. Aber auch Ihre vergangene Fruchtbarkeit, das Alter Ihrer Partnerin und ihre eigene Fruchtbarkeit sind wichtige Überlegungen.

Wählen Sie das Beste aus der Vasektomie-Umkehrklinik

Wenn Sie also nach Vasektomie-Umkehrkliniken suchen, sollten Sie sich niemals nur für die nächstgelegene und auch nicht für die billigste entscheiden. Obwohl wir alle finanzielle Einschränkungen haben, investieren Sie in die besten Chancen auf ein erfolgreiches Ergebnis, und das bedeutet, die Klinik zu finden, die Ihnen dies bieten kann. Vor diesem Hintergrund sollten Sie sich nie scheuen, nach den Referenzen eines bestimmten Chirurgen zu fragen.

Zu Ihrer Sicherheit sollte Ihr Arzt ein ausgebildeter und erfahrener Chirurg sein, der beim General Medical Council registriert ist und Mitglied des entsprechenden Berufsverbandes ist. Dann sollte er oder sie auch über umfangreiche Erfahrungen direkt im Bereich der Vasektomie-Umkehrung verfügen. Während dieses Verfahren am häufigsten von performed Urologen, werden nicht alle von ihnen die gleiche Bandbreite und Erfahrung haben. Es lohnt sich daher, nach der Anzahl der Reversierungen zu fragen, die Ihr ausgewählter Chirurg über welchen Zeitraum und mit welchen Erfolgsraten durchgeführt hat. Diese Informationen sollten bereitwillig und transparent gegeben und auf Wunsch mit Beweisen und Erfahrungsberichten von früheren Patienten untermauert werden.

Und noch eine letzte Empfehlung gilt: Die Umkehrung von Vasektomien ist in der Regel erfolgreicher, wenn sie von einem Chirurgen durchgeführt wird, der mikrochirurgische Techniken anwendet. Dazu gehört auch der Einsatz eines Operationsmikroskops, ohne das die Präzisionschirurgie in diesem sensiblen Bereich weniger Erfolg versprechend ist.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.